Gastronomie Gorski kotar und Lika

 

Gastronomie und Tourismus haben viel gemeinsam, so dass die Entwicklung der eine ohne das andere fast undenkbar. Gehen wir zurück hat ein paar Jahre in der Vergangenheit, den Tourismus zu einem Rundgang durch historische und kulturelle Stätten betrug, und eine Tour durch natürliche Schönheit wie Nationalparks, Naturparks und die allgemeine Landschaft, die sich schön zu sein weiß. Wenn das Glück, die Gastmannschaft, aber es ist auf seiner Reise eine schöne Zeit begleitet, er war in der Lage die volle Pracht der Schönheit der Natur zu erleben, aber ansonsten können wir mit Sicherheit sagen, dass er vollständig das Studium der kulturellen und natürlichen Schönheit genossen. Da der Lebensstandard gestiegen ist, erhöhte sich die Notwendigkeit, eine Vielzahl von Inhalten im Tourismus zu bieten. Einer der bequemste Weg, um Menschen mit der Kultur und Lebensweise der Menschen in einem bestimmten Gebiet zu wissen ist, über die Nahrung. Somit kann zusätzlich zu gutem Wetter und natürliche Schönheit in der Tourismusbranche und der Gastronomie gefunden. Durch eine Vielzahl an kulinarischen Köstlichkeiten können mit den Köstlichkeiten Gast oder Tourist vertraut sein, die an den Ort heimisch sind, die wir präsentieren. Durch alte authentische Gerichte sehen können, wie das Leben in der Gegend einmal aussah, welche Art von Lebensmitteln verwendet werden und welche Methoden der Zubereitung von Speisen bekannt sind, die Vielfalt der Pflanzen- und Tierarten in der Region, sowohl auf dem Land und in den Städten, Binnen- und Küsten kann jeder Mahlzeit erzählen die historischen und kulturellen Geschichte.

Gorski kotar ist ein grosses alpines und felsiges Gebiet zwischen der Küstenregion von der Kvarner und dem Tal des Flusses Kupa, der entlang den Grenzen von Slowenien und Kroatien fliesst. In dieser Region liegen drei ausgedehnte Bergketten: die nördliche Kette mit den Bergen Obruc, Snjeznik und Risnjak, die Küstenbergkette mit den Bergen Tuhobic, Medvidak und Kobiljak und die südliche Bergkette mit Velika Kapela und den Bergen Burni Bitoraj, Visevnica, Bjelolasica, Bijele i Samarske stijene und Klek. Zwischen diesen Bergen befinden sich Felder mit grossen Ortschaften: Ravna gora, Vrbovsko, Ogulin, Delnice, Brod na Kupi, Mrkopalj, Brod Moravice, Fuzine, Cabar, Begovo razdolje, Lokve u.a. Das Klima in Gorski kotar ist kontinental mit kurzen, frischen Sommern und langen, harten Winter mit einem Überfluss an Schnee. Velika Kapela ist eine ausgedehnte Bergregion die Gorski kotar mit dem angrenzenden Velebit Gebirge verbindet. Der Naturpark Bijele i Samarske stijene liegt in der grandiosen Weite von Velika Kapela und wegen dem erschwerten Zutritt zu diesem Gebiet ist hier die gesamte Natur intakt geblieben. Auf dem Berg Bjelolasica befindet sich der höchste Gipfel in Gorski kotar - Kula...

 

Gastronomie Gorski kotar und Lika Angebot