...
 
 

Gastronomie Insel Brac

Gastronomie und Tourismus haben viel gemeinsam, so dass die Entwicklung der eine ohne das andere fast undenkbar. Gehen wir zurück hat ein paar Jahre in der Vergangenheit, den Tourismus zu einem Rundgang durch historische und kulturelle Stätten betrug, und eine Tour durch natürliche Schönheit wie Nationalparks, Naturparks und die allgemeine Landschaft, die sich schön zu sein weiß. Wenn das Glück, die Gastmannschaft, aber es ist auf seiner Reise eine schöne Zeit begleitet, er war in der Lage die volle Pracht der Schönheit der Natur zu erleben, aber ansonsten können wir mit Sicherheit sagen, dass er vollständig das Studium der kulturellen und natürlichen Schönheit genossen. Da der Lebensstandard gestiegen ist, erhöhte sich die Notwendigkeit, eine Vielzahl von Inhalten im Tourismus zu bieten. Einer der bequemste Weg, um Menschen mit der Kultur und Lebensweise der Menschen in einem bestimmten Gebiet zu wissen ist, über die Nahrung. Somit kann zusätzlich zu gutem Wetter und natürliche Schönheit in der Tourismusbranche und der Gastronomie gefunden. Durch eine Vielzahl an kulinarischen Köstlichkeiten können mit den Köstlichkeiten Gast oder Tourist vertraut sein, die an den Ort heimisch sind, die wir präsentieren. Durch alte authentische Gerichte sehen können, wie das Leben in der Gegend einmal aussah, welche Art von Lebensmitteln verwendet werden und welche Methoden der Zubereitung von Speisen bekannt sind, die Vielfalt der Pflanzen- und Tierarten in der Region, sowohl auf dem Land und in den Städten, Binnen- und Küsten kann jeder Mahlzeit erzählen die historischen und kulturellen Geschichte.

Die Insel Brac ist die grösste dalmatinische und drittgrösste Insel an der Adria. Sutvid auf der Vidova Gora (780 m) ist die höchste Spitze der Insel Brac und aller Adriainseln. Vidova Gora ist ein attraktiver Aussichtspunkt, von dem aus man alle Seiten der Insel Brac und die Insel Hvar sehen kann. Unweit der Siptze der Vidova Gora befindet sich die Vicja jama (Höhle) sowie eine 46 m lange Grotte. Die tiefste bisher ergründete Grotte ist die bei Matesica stana, 285 m tief. Der Name Brac wurde zum ersten Mal im 10. Jh. erwähnt.
Die Insel Brac ist eine der bekanntesten Urlaubsziele Kroatiens. Mit ihrer Schönheit, ihres reichhaltigen Angebots an Unterhaltung, Sport und Unterkünften ist Brac an der Spitze des kroatischen Tourismus. Zu den Privatunterkünften auf der Insel Brac zählen Villen, Appartements, Zimmer und Pensionen
Zahlreiche Buchten und kleine Strände reihen sich aneinander. Man sagt, dass die zwei schönsten Sandstrände sich an der nördlichen Seite befinden, das sind Vela Luka – Supetar und Lovrecina, während an der südlichen Seite der bekannte Zlatni Rat (das Goldene Horn) in Bol mit seiner Schönheit...

 

Gastronomie Insel Brac Angebot