...
 
 

Gastronomie Insel Ugljan

Gastronomie und Tourismus haben viel gemeinsam, so dass die Entwicklung der eine ohne das andere fast undenkbar. Gehen wir zurück hat ein paar Jahre in der Vergangenheit, den Tourismus zu einem Rundgang durch historische und kulturelle Stätten betrug, und eine Tour durch natürliche Schönheit wie Nationalparks, Naturparks und die allgemeine Landschaft, die sich schön zu sein weiß. Wenn das Glück, die Gastmannschaft, aber es ist auf seiner Reise eine schöne Zeit begleitet, er war in der Lage die volle Pracht der Schönheit der Natur zu erleben, aber ansonsten können wir mit Sicherheit sagen, dass er vollständig das Studium der kulturellen und natürlichen Schönheit genossen. Da der Lebensstandard gestiegen ist, erhöhte sich die Notwendigkeit, eine Vielzahl von Inhalten im Tourismus zu bieten. Einer der bequemste Weg, um Menschen mit der Kultur und Lebensweise der Menschen in einem bestimmten Gebiet zu wissen ist, über die Nahrung. Somit kann zusätzlich zu gutem Wetter und natürliche Schönheit in der Tourismusbranche und der Gastronomie gefunden. Durch eine Vielzahl an kulinarischen Köstlichkeiten können mit den Köstlichkeiten Gast oder Tourist vertraut sein, die an den Ort heimisch sind, die wir präsentieren. Durch alte authentische Gerichte sehen können, wie das Leben in der Gegend einmal aussah, welche Art von Lebensmitteln verwendet werden und welche Methoden der Zubereitung von Speisen bekannt sind, die Vielfalt der Pflanzen- und Tierarten in der Region, sowohl auf dem Land und in den Städten, Binnen- und Küsten kann jeder Mahlzeit erzählen die historischen und kulturellen Geschichte.

Die Insel Ugljan gehört zu der Inselgruppe von Zadar. Von dem Ganzen ist die Insel durch den Zadarski Kanal getrennt und von der Insel Pasman durch die schmale Passage Zdrelac, über welche eine Brücke liegt, die die Inseln Ugljan und Pasman miteinander verbindet. Die Landschaft besteht hauptsächlich aus dem dichten, mediterranen Dickicht, Tannenwälder und mediterrane Vegetation und an der Südwestküste überwiegt Kalkgestein. Die Insel ist bereits seit Generationen mit dem Meer, der Seefahrt und dem Fischfang verbunden und die 2000 Jahre alte Tradition im Olivenanbau haben tausende Olivenbäume hinterlassen, von welchen Öl von aussergewöhnlich guter Qualität und Geschmack gewonnen wird.

Alle Ortschaften auf der Insel Ugljan liegen an der Nordostküste und dies sind Ugljan, Lukoran, Sutomiscica, Poljana, Preko, Kali und Kukljica. Während der Renaissance und dem barocken Zeitalter wurden auf der Insel Ugljan viele Ferienhäuser für Adelfamilien aus Zadar gebaut.

Ugljan ist der grösste Ort mit Sand- und Kiesstränden wo sich Campings befinden. Zahlreiche Appartements, Zimmer und Villen, die meisten in Meeresnähe, bieten ausgezeichnete Unterkünfte und einen Urlaub an für wer gerne unberührte Natur und ein sauberes Meer geniesst. Badeliebhaber...

 

Gastronomie Insel Ugljan Angebot