...
 
 

Gastronomie Rovinjsko Selo

Gastronomie und Tourismus haben viel gemeinsam, so dass die Entwicklung der eine ohne das andere fast undenkbar. Gehen wir zurück hat ein paar Jahre in der Vergangenheit, den Tourismus zu einem Rundgang durch historische und kulturelle Stätten betrug, und eine Tour durch natürliche Schönheit wie Nationalparks, Naturparks und die allgemeine Landschaft, die sich schön zu sein weiß. Wenn das Glück, die Gastmannschaft, aber es ist auf seiner Reise eine schöne Zeit begleitet, er war in der Lage die volle Pracht der Schönheit der Natur zu erleben, aber ansonsten können wir mit Sicherheit sagen, dass er vollständig das Studium der kulturellen und natürlichen Schönheit genossen. Da der Lebensstandard gestiegen ist, erhöhte sich die Notwendigkeit, eine Vielzahl von Inhalten im Tourismus zu bieten. Einer der bequemste Weg, um Menschen mit der Kultur und Lebensweise der Menschen in einem bestimmten Gebiet zu wissen ist, über die Nahrung. Somit kann zusätzlich zu gutem Wetter und natürliche Schönheit in der Tourismusbranche und der Gastronomie gefunden. Durch eine Vielzahl an kulinarischen Köstlichkeiten können mit den Köstlichkeiten Gast oder Tourist vertraut sein, die an den Ort heimisch sind, die wir präsentieren. Durch alte authentische Gerichte sehen können, wie das Leben in der Gegend einmal aussah, welche Art von Lebensmitteln verwendet werden und welche Methoden der Zubereitung von Speisen bekannt sind, die Vielfalt der Pflanzen- und Tierarten in der Region, sowohl auf dem Land und in den Städten, Binnen- und Küsten kann jeder Mahlzeit erzählen die historischen und kulturellen Geschichte.

On the road from Rovinj to Kanfanar, only five or six kilometers distant from Rovinj, there is the village of Rovinjsko Selo, from the hills of which there is a beautiful view of the City of Rovinj and the Rovinj archipelago.

Today it is a village only by its name since it keeps developing and little by little becoming a suburb of Rovinj
The older houses are grouped on several locations (Rudelici, Cupici, Morovi, Vicani- bearing the names of the families which have been living there many decades ago), all of them representing a beautiful example of rural architecture from the 19th and the beginning of the 20th century, today quite all of them renovated.
The old houses are beautiful ground-floor stone buildings with baladur (stone porch), sterna (stone well), and a courtyard enclosed by the stone fence within which there can still be found some baker's ovens about a hundred years old. The newly built houses are incorporated within the old nucleus or on the margins of the village.

Rovinjsko Selo, scattered on hills and in...

 

Gastronomie Rovinjsko Selo Angebot