...
 
 

Kulturtourismus Insel Vis

Kulturtourismus ist für neue Erfahrungen und Erfahrungen als Reise Personen außerhalb der Residenz mit Blick auf die Suche definiert, die ihre kulturellen Bedürfnisse zu erfüllen. Kulturtourismus umfasst auch Besuche von kulturellen und historischen Stätten in der fernen und jüngeren Geschichte der Touristenziele, Museen und Galerien, Kirchen, Musik- und Theaterveranstaltungen und Performances, Musik und in jüngster Zeit und Besuche von Konzerten der Pop-Kultur. Das gilt als Kulturtourismus motiviertes Lernen über das kulturelle Erbe, Kunst und Kultur des Lebens zu sein und die Arbeit in der Nation Touristengebiet besucht. Merkmale der Nachfrage für diese Art der Kultur wird durch die Tatsache gekennzeichnet, dass sie ein breites Spektrum an Touristen, die verschiedene Altersgruppen und Bildung, aber mit einer Angabe, dass das Interesse in Kultur mit dem Alter zunimmt. Kulturtourismus ist ein jüngerer Zweig des Tourismus, die von den Bedürfnissen aller gebildeten Touristen und ihre Bedürfnisse arbeiten an mir selbst entsteht, Lernen und Unterhaltung muss durch die Geschichte und Tradition der Einführung und wird von den kreativen kulturellen Aktivitäten im Zusammenhang mit den Aktivitäten motiviert, die aus der Vergangenheit erhalten haben, wie Lernen traditionelle Fertigkeiten durch den Kulturtourismus Produkt mit der Religion, Gastronomie und Tourismus Literatur oder zeitgenössische Kunstproduktion.

Die Insel Vis ist die am meisten ausgedehnte adriatische Insel und hat rund 13 Siedlungen von welchen die grössten die Stadt Vis, Komiza, Okljucna, Podhumlje, Stoncica und Podstrazje sind. Der höchste Punkt der Insel ist Hum und am Fusse dieses Berges wird in einem fruchtbaren Tal, das bedeckt ist mit einer rötlichen Erde und sporadisch auch mit einer Sandschicht, Wein angebaut. Südwestlich der Insel Vis liegt das Inselchen Bisevo, bekannt für die blaue Grotte Modra spilja. Wegen der unberührten Natur und den zahlreichen Buchten wurde die Insel Vis durch die Weltorganisation für Naturschutz aufgenommen als eine der zehn am besten geschützten Inseln im Mittelmeer. Die Insel Vis ist wegen seiner Ausgedehntheit in Richtung des offenen Meeres und den vielen Buchten eine bekannte Nautikerdestination an der adriatischen Küste. Viele Bewohner besitzen Restaurants, Konobas und Agrartourismen direkt an der Küste, sodass Sie die dalmatinische Küche auf Ihrer eigenen Jacht oder Ihrem Boot kosten können. Die Unterkünfte auf der Insel Vis sind abwechslungsreich: von angenehmen Appartements und Zimmer bis Robinson Tourismen in einsamen Buchten. Die Insel Vis wird schon seit der frühen Steinzeit...

 

Kulturtourismus Insel Vis Angebot