Kulturtourismus Slowenien

 
 

Kulturtourismus ist für neue Erfahrungen und Erfahrungen als Reise Personen außerhalb der Residenz mit Blick auf die Suche definiert, die ihre kulturellen Bedürfnisse zu erfüllen. Kulturtourismus umfasst auch Besuche von kulturellen und historischen Stätten in der fernen und jüngeren Geschichte der Touristenziele, Museen und Galerien, Kirchen, Musik- und Theaterveranstaltungen und Performances, Musik und in jüngster Zeit und Besuche von Konzerten der Pop-Kultur. Das gilt als Kulturtourismus motiviertes Lernen über das kulturelle Erbe, Kunst und Kultur des Lebens zu sein und die Arbeit in der Nation Touristengebiet besucht. Merkmale der Nachfrage für diese Art der Kultur wird durch die Tatsache gekennzeichnet, dass sie ein breites Spektrum an Touristen, die verschiedene Altersgruppen und Bildung, aber mit einer Angabe, dass das Interesse in Kultur mit dem Alter zunimmt. Kulturtourismus ist ein jüngerer Zweig des Tourismus, die von den Bedürfnissen aller gebildeten Touristen und ihre Bedürfnisse arbeiten an mir selbst entsteht, Lernen und Unterhaltung muss durch die Geschichte und Tradition der Einführung und wird von den kreativen kulturellen Aktivitäten im Zusammenhang mit den Aktivitäten motiviert, die aus der Vergangenheit erhalten haben, wie Lernen traditionelle Fertigkeiten durch den Kulturtourismus Produkt mit der Religion, Gastronomie und Tourismus Literatur oder zeitgenössische Kunstproduktion.

Die Republik Slowenien hat eine Oberfläche von 20 251 km2 und grenzt im Norden an Österreich, im Nordosten an Ungarn, im Süden an Kroatien und im Westen an Italien. Ljubljana ist die Hauptstadt von Slowenien und liegt in Zentralslowenien am Fluss Ljubljanica, der wenig weiter in den Fluss Sava mündet. In Slowenien liegen 28 Gipfel und Berge die höher sind als 2500m, mit 2864m ist Triglav der höchste. Das Alpengebiet besteht aus drei Berggruppen: die Julianische Alpen, die Kamnik Alpen und die Karawanken. Auch findet man in Slowenien, und das besonders im Karstgebiet des Dinari Bergmassivs, um die 6500 Grotten, von welchen ungefähr 20 eingerichtet sind für Besucher. Die bekannteste ist die Postojna Grotte (19.5 Km lang); am besten zugänglich sind die Skocjanske Grotten, die durch UNESCO in die Liste des geschützten Weltkulturerbes aufgenommen wurde.
Entlang dem Rand des westlichen Paninska Tieflandes verlaufen viele natürliche Quellen und Flüsse und befinden sich zahlreiche thermale und minerale Gewässer. Von sechzehn Quellen wurden Wellness Zentren und Thermen errichtet, die bekannteste ist die Therme Catez.
Slowenien wird in die folgende Regionen verteilt: Dolenjska...

 

Kulturtourismus Slowenien Angebot