Aktivtourismus Primosten

Aktivtourismus ist eine temporäre Reise und Aufenthalt, die das Hauptmotiv für die Erholung ist, außerhalb seiner Residenz. Wegen der Notwendigkeit, in körperlichen Aktivitäten, Besuche teilnehmen und Wünsche für verschiedene Sportveranstaltungen oder eine aktive oder passive Beteiligung an sportlichen Aktivitäten auf einer persönlichen Ebene oder den organisierten Touristenziel gerade für Touristen eine Vielzahl an Sport- und Freizeitangebot vorbereiten. Somit werden die Kapazität der Unterkünfte sind Sportplätze, Turnhallen, Fitness-Studio und andere Sport- und Freizeiteinrichtungen zunehmend unter der Kontrolle von professionellen Trainern. Für die Liebhaber des aktiven Tourismus vorbereitet verschiedene Abenteuer Spezialitäten wie Rafting, Kajak, Tauchen, Paragliding, die Klippen der Berge klettern, tauchen die Tiefen des Meeres, die wilde Natur Radfahren, Caving, Luft Tourismus und andere gewöhnliche und ungewöhnliche Sportarten. Die Natur des Menschen Bewegung und Beschleunigung des Lebens, Stress und mehr Sitzen und nicht während der Arbeit zu bewegen, im Urlaub Menschen Sport machen.

Zwischen Split und Sibenik, umgeben von sieben Inselchen, liegt auf einer Halbinsel, das einst eine Insel war, Primosten.

Es ist eine der anziehendsten Destinationen an der Adria mit dem typischen Aussehen eines Fischerdorfes. Seine Geschichte, unter dem kroatischen Namen Primosten, wird bereits in 1564 in Dokumente notiert, davor wurde der Ort als Capusta Cista erwähnt. Primosten war ursprünglich eine Insel. Die Steinmauer mit Türme wurde gebaut um die Stadt zu verteidigen gegen die Angriffe der Türken, während eine bewegliche Brücke für eine Verbindung mit dem Festland sorgte. Danach wurde ein Damm gebaut und so wurde Primosten eine Halbinsel. Der Name Primosten wird in Zusammenhang gebracht mit den Bau des Dammes der die Insel in eine Halbinsel veränderte und somit wird angenommen, dass der Name des Ortes von dem Verb ''primostiti'' (=überbrücken) abstammt.

Errichtet auf einen Hügel auf der Halbinsel hat Primosten die kennzeichnende Architektur eines mittelalterlichen, mediterranen Fischerortes behalten. Die Kirche des Hl. Jurje, die in 1485 gebaut und in 1760 renoviert wurde, dominiert den Ort ab dem höchsten Punkt auf der Halbinsel. In der Nähe befindet sich auch der...

 

Aktivtourismus Primosten Angebot